Probleme im Bereich des Bewegungsapparates (chronisch) beim Hund

Romero-Klassische Homöopathie bei einem Golden Retriever

Tier: Hund
Geschlecht: Rüde, nicht kastriert
Rasse: Golden Retriever
Name: Romero
Alter: 11 Jahre
Datum: 08.06.2007
Befund: Starke Probleme im Bereich des Bewegungsapparates (chronisch) mit akuten
Schüben, Herzinsuffizienz, Stoffwechselproblem (Warzen/Geschwüre unterschiedlicher Art,
chronische Ohrprobleme), Verhaltensauffälligkeiten ( Misstrauen), Augenerkrankung (grauer
Star) chronisch
08.06.2007
Arnica C200 aufgrund vieler negativer Erlebnisse in einer Tierklinik
R. wurde schnell wesentlich ruhiger
09.06.2007
R. guckt anders, fröhlicher. Sehr ruhig. Zunge ist wieder rosa !
10.06.2007
Tub bov. XM zur Lösung von Blockaden (Vorbelastung)
11.06.2007
Ruhig geschlafen nach der Gabe. Er läuft weicher. Öfter Kopf geschüttelt (Ohr!)
12.06.2007
Hals wirkt dünner (Muskulatur !), müde, gähnt öfter, Fell sei weicher, lauffreudig
13.06.2007
Konstitutionsmittel: Lycopodium
Lyc LM 1 alle zwei Tage (ein Tropfen in einem Wasserglas)
14.06.2007
Reaktion auf Lyc: halb gedöst nach der Gabe, in der Nacht gut geschlafen, am Morgen danach
sehr müde, läuft gut, die Silhouette sei schöner, gelber Ausfluß aus dem Präp. sei weg.
27.06.2007
„Neuer Hund“
14.07.2007
Letzte Nacht gewurkst (früheres Problem). Leckt vermehrt die Decke ab. US vom TA ohne
Befund damals.
V. a Sodbrennen (altes Symptom)
Fell ist dunkler und weicher geworden.
25.07.2007
Ab jetzt alle zwei Tage das Mittel geben. Zustand ist stabil.
21.08.2007
Ab jetzt alle drei Tage das Mittel geben. Zustand stabil.
28.08.2007
R. läuft gut. Das Verhalten hat sich sehr positiv entwickelt.
Fremde Leute denken, dass es sich bei R. um einen anderen Hund handelt!

Tierheilpraxis für Groß- und Kleintiere Eva Bode
Am Bannstein 15 66539 Neunkirchen und Mohnweg 5 66424 Homburg
www.tierheilpraxis-bode.de

Zurück zu den Fallstudien